portrait vonderhorst 200x284

Dr. Rutger von der Horst

Rechtsanwalt Dr. Rutger von der Horst, Fredricks & von der Horst, Kanzlei MÜNSTER, KÖLN berät seit 1996 Unternehmen wie auch Einzelpersonen im Urheber- und Medienrecht, E-Commerce, Werbung, Marken, Schutz gegen Produktpiraterie, Strategien für die Digitale Wirtschaft und Digitalen Nachlass, Social Media Marketing und bietet außergerichtliche Wirtschaftsmediation.

In berufskammer- und strafrechtlichen Verfahren ist er u.a. als Gutachter bzgl. des Führens von (ausländischen) akademischen Graden und Titeln tätig.

1991 war Dr. v. der Horst für das EU-Parlament Luxemburg in der Verwaltung tätig. 1992 schloss sich die Mitarbeit in einer großen Anwaltskanzlei in Los Angeles an. Von 1993 bis 1994 führte er sein Promotionsstudium durch in dem er 1995 mit der rundfunkrechtlichen Dissertation "Europäisiertes Rundfunkrecht" promovierte.

In den Jahren 1994 bis 1996 arbeitete er bei den Schallplattenherstellerverbänden "Deutsche Landesgruppe der IFPI e.V." (International Federation of the Phonographic Industry), vormals Hamburg und dem "Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft e.V.", vormals Hamburg (jetzt beide Bundesverband Musikindustrie e.V., Berlin) sowie für die Verwertungsgesellschaft GVL (Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH), vormals Hamburg (jetzt ebenfalls Berlin).

Dort war Dr. v. der Horst verantwortlich u.a. für die Lizenzierung Funktioneller Musik (insbesondere Syndication, Hintergrundmusik, Ladenfunk etc .) sowie die Vertretung der Verbandsinteressen, namentlich bei der aufgrund der neuen Technologien (Multimedia, Internet) notwendig gewordenen Weiterentwicklung und Anpassung des Urheber- und Medienrechts im off- und online Bereich.

 

Deutsch-US-amerikanische Kanzlei

Nach der Zulassung als Rechtsanwalt 1996 gründete Dr. v. der Horst zusammen mit dem Amerikaner Dennis F. Fredricks die deutsch-US-amerikanische Kanzlei Fredricks & von der Horst mit Sitz in Los Angeles und Münster, später auch Köln. Dr. v. der Horst ist der geschäftsführende Anwalt der Anwaltskanzlei Fredricks & von der Horst MÜNSTER KÖLN. Das Unternehmen arbeitet eng mit Anwaltskanzleien in USA, Kanada, Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen. Mitinitiator und Mitgründer Dr. v. der Horst hat 1997 zusätzlich MAI - MedienAnwälte International, ein internationales Experten- und Praktikernetzwerk des Medienrechts, ins Leben gerufen.

Als Service wird die Unterstützung bei Firmengründungen in Kalifornien, USA und die Kontaktvermittlung zu dortigen Unternehmen angeboten. Zur Förderung des juristischen Nachwuchs ist seit 1990 von Fredricks & von der Horst Law Offices Los Angeles ein Referendarausbildungsprogramm in Los Angeles eingerichtet.

 

Fachaufsätze, Presse-, Radio- TV- und Web-Interviews

Dr. v. der Horst ist Verfasser zahlreicher Fachaufsätze und Artikel im Bereich des Wirtschaftsrechts der Medien, namentlich Mitautor der Loseblattsammlung Kultur & Recht.

Daneben hält er Vorträge und Presse-, Radio-, TV und Web-Interviews zu urheber- und medienrechtlichen Themen u.a.

  • hr 3, ARD Tagesschau, Radio Antenne Bayern, Deutschlandradio
  • screen business online, Managermagazin für die Sparkassen-Finanzgruppe, brand eins, Süddeutsche Zeitung, Blickpunkt:Film, Die Zeit
  • web.de
  • NJW-CoR, ZUM, , NJOZ

Vorträge, Seminare, Lehraufträge

Dr. v. der Horst hat Lehraufträge übernommen u.a.

  • an der Akademie für neue Medien - Macromedia, Köln
  • an der Universität Siegen
  • und am Handwerksbildungszentrum HBZ Münster.

Daneben hält er Vorträge u.a. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sowie in Unternehmen.

 

Mitgliedschaften

Dr. v. der Horst war bis 2001 Berater im Rechtsausschuss des dmmv (Deutscher Multimedia Verband, jetzt Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. sowie im Fachausschuss Recht von ZIM (Zentrum für interaktive Medien e.V.) und war Mitglied verschiedener im Bereich des Urheber- und Medienrechts aktiver Vereine sowie im Deutschen Anwaltsverein, namentlich dort Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie, vormals beim Medienstammtisch Köln und Juristischer Beirat im Förderverein Schloß Horst e.V., Gelsenkirchen-Horst.

 

Weitere Profile

Dr. Rutger von der Horst

 

Fredricks & von der Horst
Kanzlei Köln (Zweigstelle Münster)
Konradstrasse 18
48145 Münster

Tel.: 0049 (0) 251 / 37 94 200
Fax: 0049 (0) 251 / 37 94 206

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.vonderhorst.de

... und gerne beraten wir auch Sie

 

portrait vonderhorst 200x284

Ihr Ansprechpartner

Dr. Rutger von der Horst

Rechtsanwalt

kontakt klein  0251 / 37 94 200

Fredricks & von der Horst
LOS ANGELES │ MÜNSTER │ KÖLN

Kontakt: kanzlei@vonderhorst.de